Kampfstile und Magieschulen

Kampfstile und Magieschulen

Kampfstile

Florentine
Fechten Sie als Florentiner mit Eleganz und Wagemut um Ehre und die Gunst der Damenwelt. Ripostieren Sie präzise die brachialen Angriffe Ihres Gegners. Zeigen Sie ihm Ihre Überlegenheit mit einem erniedrigenden Schmiss, während Sie gleichzeitig mit Ihrem Main Gauche galant das herhab gefallene Taschentuch der Comtesse zurück reichen.

Berserker
Fühlen Sie den urtümlichen Zorn und die Zerstörungswut des finsteren Berserkers in sich. Erst wenn Knochen splittern und der Grabestau in Fontänen spritzt, sind Sie in ihrem Element. Riechen Sie die Angst, wenn Sie das Herz des zitternden Gegners aus dem Brustkorb reißen und mit einem Siegesschrei verzehren. Stürzen Sie sich furchtlos in die Schlacht wie in das Vergnügen, denn jeder Tag könnte Ihr letzter sein.

Sturmreiter
Grenzenlose Freiheit erwartet Sie auf dem Rücken Ihres treuen Rosses, wenn Staub und Wind Sie auf ihrem größten Abenteuer durch weite Steppen und atemberaubende Landschaften ins Ungewisse begleiten. Verschmelzen Sie mit Ihrem Gefährten im rasanten Galopp und zermalmen Sie Ihre Gegner gemeinsam unter den donnernden Hufen.

Klingenlied
Wahre Perfektion braucht keine Anstrengung. Ihre Klingen bewegen sich in Harmonie mit dem Herzschlag der Ewigkeit. Folgen Sie mit fließenden Bewegungen dem inneren Klang des Liedes, welches der Reinheit ihres Geistes und dem Sirren der Waffe entspringt.

Schattenhand
Verbergen Sie sich in der vertrauten Finsternis, um Ihrem Opfer aus dem Hinterhalt den fatalen Dolchstoss zu versetzen. Der Tod ist käuflich und den Preis bestimmen Sie.

Nachtgeist
Meistern Sie die Kontrolle über Ihren Körper, bis er alles erträgt und selbst ihr Blut zum Gift geworden ist. Lehren Sie Ihre Gegner mit dem Widerhall Ihres grausigen Flüsterns das Fürchten, während Sie regungslos und unsichtbar in den Schatten verharren. Weiden Sie sich an dem Entsetzen Ihrer Opfer und schlagen Sie dann erbarmungslos zu, wenn die Verwirrung am größten ist.

Galea
Kämpfen Sie als Gladiator in der Arena und werden Sie durch gewagte Manöver und ihre Kampfkraft zum Publikumsliebling. Der Beifall der Menge und der Jubel Tausender verleihen Ihnen die Stärke auch den gefährlichsten Gegner zu überwinden. Freiheit, Reichtum und Ruhm winken Ihnen als Sieger. Doch wehe dem Besiegten...

Stahlfaust
Lernen Sie Ihren Geist und Leib durch Loyalität und Tapferkeit zu stählen, bis Ihnen Ihr Plattenpanzer federleicht erscheint. Wanken Sie nicht, wenn die Flut der Feinde über Sie hereinbricht! Bleiben Sie standhaft und schmettern Sie Ihre Gegner mit Hieb und Schild zu Boden.

Waffenmeister
Erkennen Sie die mystischen Strömungen, welche jede Waffe durchdringen und erschaffen Sie Ihre Seelenwaffe. Schmieden Sie magische Runen in Rüstungen und Klingen, deren Geheimnisse von Generation zu Generation überliefert wurden. Lernen Sie die Waffe als Verlängerung Ihres Körpers zu verstehen, bis Sie zu einer Einheit werden und die wahre Meisterschaft erlangen.

Blattschusstechnik
Lassen Sie den gefiederten Tod von Ihrem Bogen schnellen. Zielsicher senden Sie Hagelstürme aus Pfeilen auf ihre Gegner herab. Lange bevor ihre Feinde Sie erreichen können, gehen sie gespickt von ihren Geschossen zu Boden.

Tiermeister
Die ungezügelte Urkraft macht Sie stark wie einen Bär, wenn Sie wachsamer als ein Luchs die Witterung aufnehmen. Im Kampf sind Sie mit der Schnelligkeit eines Wolfes über Ihren Feinden - eine wirbelnde Bestie aus Klauen und Fängen, getrieben vom Instinkt zu Töten.
Doch Ihre Gefährten kennen auch die sanfte Seite in Ihnen. Nur durch Vertrauen kann ihre Meute die empathische Bindung zu ihnen spüren.

Dämonenjäger
Brennender Hass auf ihre Erzfeinde, die Brut der Finsternis, treibt Sie in die Nacht hinaus. Sie werden ihre Rache bekommen. Mit jedem Unhold, dessen Eingeweide über ihre Klinge spritzen, sind Sie diesem Ziel einen Schritt näher.

Gossenkampf
In ihrer Hand wird selbst ein Bierkrug zur tödlichen Waffe. Sie lieben es, ihre Gegner zu provozieren, um dann im Getümmel abzutauchen und sie von hinten anzugreifen. Auf offenem Feld mag der Ritter ihnen überlegen sein, doch Kneipen, Hinterhöfe und Gassen sind ihr Revier. Ob Sie früher einmal eine Prostituierte oder einfach nur ein ordinärer Schläger waren, nun sind Sie ein Gladiator der Unterwelt.

Bardentechnik
Vom Agitator bis zum Zaubersänger, die Wege der Barden sind so vielfältig wie ihre Geschichten. Ihre einzigartige Begabung öffnet Ihnen die Herzen ihrer Zuschauer und manchmal auch deren Geldbeutel. Ob Held oder Schurke, Ruhm oder Spott, die Erinnerung an diese Legenden lebt in ihren Liedern fort.

Windkrieger
Ihre pfeilschnellen Feenflügel sichern ihr Überleben. Trotz ihrer geringen Größe gelingt es Ihnen durch Schnelligkeit, Gifte und halsbrecherische Manöver selbst riesige Gegner zu besiegen. Wie ein Hornissenschwarm brechen Sie in der Gruppe über ihre Opfer herein und finden jede Schwachstelle in der gegnerischen Rüstung. Sollte sich das Blatt doch einmal gegen Sie wenden, fliehen Sie in atemberaubender Geschwindigkeit.

Schnitter
Vor ihren gewaltigen Hieben zittern selbst Drachen und Riesen. Der Glaube an die Vorfahren lässt Sie Schmerz und Furcht vergessen, wenn die Stimmen ihrer Ahnen Sie im Brausen der Schlacht zu sich rufen. Wie der zornige Donnergott lassen Sie Schilde und Schädel zerbersten, um einst ruhmreich in Vanars Hallen einzukehren.

Praetoria
Dienen Sie dem Imperium. Führen Sie die Legionen Verunas zurück zu ihrer einstigen Majestät und Größe. Auf ihren Schultern ruhen die Hoffnungen von Millionen. Allein Sie und ihre Ehre stehen zwischen der Zivilisation und plündernden Söldnerhorden. Zeigen Sie den Barbaren, wie ein Veruner siegt - oder stirbt!

Graue Eminenz
Geboren um zu herrschen, sind Sie die einzig wahre Macht hinter dem Thron. Ränkespiele und von langer Hand geplante Intrigen lassen die Marionetten für Sie tanzen. Am Hof lenken Sie das Schicksal ihres Landes. Ein Wort voller Befehlsgewalt, ein Säuseln der Versuchung, und selbst der tugendhafteste Held liegt ihnen zu Füßen. Ihr eigener Geist ist eine Festung, doch der Preis ist hoch: Ihre wahren Gedanken und Gefühle sind selbst für ihre besten Freunde ein Geheimnis.

Kryss
Durch die Reinkarnation der Seelen verstorbener Kraskahnen schlummern die mystischen Kräfte der Echsenkrieger in Ihnen. Nur das Shaktar weiß, welche der zahlreichen Mutationen Sie ausbrechen lassen können. Beißen Sie Ihre Gegner mit ihrem rasiermesserscharfen Gebiss, lassen Sie sich abschließbare Schwanzstacheln wachsen, verfallen Sie in Starre, wenn es Ihnen zu heiß wird, oder klettern Sie mit Saugnäpfen an glatten Oberflächen empor, und passen Sie Ihre Hautfarbe wie ein Chamäleon ihrer Umgebung an, um überraschend auf ihr Opfer herabzustürzen. Spüren Sie die Kräfte Ihrer Urahnen in sich, der göttlichen Drachen.

Lichtbringer
Kämpfen Sie mit dem gerechten Zorn des Heiligen Kriegers für das göttliche Licht und die Ideale des Guten. Sie sind die letzte Hoffnung der Gerechten, Unterdrückten und Geknechteten. Widerstehen Sie den Versuchungen der Brut des Bösen und folgen Sie stets ehrenhaft und wahrhaftig dem heiligen Kodex der Paladine. Sie sind der Inquisitor, die Fackel des Glaubens. Doch sollten Sie versagen und den Verlockungen der Finsternis verfallen, so ist ihr Schicksal besiegelt.

Jäger
Ihr Lehrmeister war der Hunger und ihre Schule die des Überlebens. Für Sie ist die Welt in zwei Kategorien unterteilt: die Beute und der Rest. Lauern Sie ihrer Beute auf, verfolgen Sie ihr Ziel und bringen Sie ihr Opfer schließlich mit einem Speerwurf zur Strecke. Und sollten Sie einer Beute einmal nicht von Angesicht zu Angesicht im Kampf gegenüberstehen wollen, so kennen Sie die richtige Falle für jedes Opfer. Aber seien Sie vorsichtig: Die Grenze zwischen Jäger und Gejagtem ist manchmal fließend.

Riastradh
Lassen Sie ihrer Lust und ihrem Zorn auf die männlichen Eindringlinge freien Lauf. Stürzen Sie sich für den Ruhm der Muttergöttin mit triumphierendem Geheul und halsbrecherischen Überschlägen in den Kampf. Angst verbirgt sich hinter Rüstung. Einzig ihre nackte, bemalte Haut und ihr Vertrauen in die allgegenwärtige, weibliche Urkraft dienen Ihnen als Schutz. Aber mehr brauchen Sie auch nicht, denn das Blut der Urmutter verleiht ihren Töchtern mystische Stärke und übermenschliches akrobatisches Geschick.

Saboteur
Als Halbling in einer Welt großer Gegner und riesiger Konstruktionen sind Sie auf andere Wege der Zerstörung angewiesen, als brachiale Gewalt. Sie haben gelernt durch die Dinge hindurch ihre Struktur und damit auch ihre Schwachstellen zu erkennen. Gleichgültig ob es sich um einen einfachen Gegenstand, eine Maschine oder um einen Zauber handelt, Sie kennen die beste Methode eine Fehlfunktion hervorzurufen. Schleichen Sie sich an ihr Ziel heran, um ihren selbst gebauten Sprengsatz anzukleben. Aber achten Sie darauf, ihn erst dann zur Detonation zu bringen, wenn Sie sich wieder in sicherer Entfernung befinden.

 

 Magieschulen

Priester
Als Diener eines Gottes haben Sie sich dessen Idealen und den Glaubensvorschriften seiner Priesterschaft verschrieben. Manche mögen Sie einen Fanatiker nennen, aber Sie wissen, wie wichtig es ist, die Lehren ihres Gottes zu verbreiten und die Häretiker zu strafen. Um Sie als seinen Gefolgsmann auszuzeichnen und seinen Weg des Glaubens zu ebnen, verleiht ihr Gott Ihnen mächtige Zauberkräfte und mystische Fähigkeiten. Doch wehe Ihnen, wenn Sie der Glaubensdoktrin zuwider handeln, denn die Rache der Götter ist schrecklich...

Druide
Lange bevor die so genannten Götter mordend über Kreijor hereinbrachen, haben Ihre Vorfahren sich dem Alten Glauben an die Krafttiere verschrieben. Sie halten diesen Äonen alten Pakt am Leben und beten zu einem der Tiergeister. Zum Dank verleiht Ihnen das Krafttier Magie und die Macht sich in ein Exemplar seiner Art zu verwandeln. Doch achten Sie darauf, nicht zu lange in der Tiergestalt zu verweilen. Die Wälder flüstern von Druiden deren Seelen von dem Krafttier verschlungen wurden, die als rastlose Kreaturen umherirren und sich nicht mehr zurück zu verwandeln vermögen.

Schamane
Die Geister der Ahnen haben Sie als Vermittler zwischen sich und den Lebenden erwählt. Als Symbole Ihrer Autorität dienen Ihnen Ihre magischen Fähigkeiten und ihr Fetischstab. Um die Kultur ihres Volkes am Leben zu erhalten, müssen Sie sich stets vorbildhaft benehmen. Daher verwenden Sie ausschließlich in der Natur vorgefundene und erjagte Materialien, um ihre traditionellen Kleidungsstücke, Waffen und Werkzeuge herzustellen, wie ihr Totem es gebietet. Sie belohnen jene, die sich in der Verteidigung ihres Volkes und ihrer Traditionen auszeichnen mit Fetischen, Gegenständen die für kurze Zeit dem Träger eine ihrer mystischen Fähigkeiten verleihen. Jene, die sich von den Traditionen abwenden, den Lebensstil anderer Völker imitieren und deren falsche Götzen verehren, sind in Ihren Augen Verräter und verdienen den Tod.

Illusionist
Mit den Kräften aus der Ebene der Träume und Phantasien verstehen Sie sich darauf die Sterblichen mit Täuschungen und Trugbildern in die Irre zu führen. Unsichtbar oder mit der äußeren Gestalt eines anderen vermag Ihnen kaum jemand den Zutritt in die geheimsten Räumlichkeiten zu verwehren. Im Kampf gleiten die Schläge ihrer Gegner wirkungslos durch ihre Illusionen, während Sie unerkannt daneben stehen. Nachts, wenn ganz Kreijor ruht, ist ihre Macht noch größer als am Tage, denn Sie sind der Herrscher der Träume und Nachtmahre. Doch seien Sie gewarnt, die Büttel verfolgen jene, die mit falschem Gold bezahlen und so mancher Illusionist hat sich schon in seinen eigenen Albträumen verloren.

Nekromant
Worin könnte größere Macht liegen, als den Tod selbst zu beherrschen? Mit der schwarzen Kunst vermögen Sie es nicht nur Sterblichen die Lebenskraft zu stehlen, sie auf ewig in das Schattenreich zu werfen, sondern auch Tote wieder auf Kreijors Erde wandeln zu lassen. Mögen die übrigen Lebenden sie verachten, fürchten und verfolgen, Sie allein können dafür sorgen, dass sich selbst die Vorfahren ihrer Verfolger aus dem Grab erheben, um Sie zu verteidigen. Dank der Kräfte die Sie aus der Geisterwelt stehlen, sind Sie der Gebieter der Untoten, der wandelnden Leichen und der unruhigen Geister der Verstorbenen. Manchmal jedoch spüren Sie den kalten Atem des Todes und schaudern bei der leichenhaften Veränderung, die ihrem Körper und Geist widerfährt.

Hexer
Vor langer Zeit schloss Andeimos einen höllischen Pakt, um der Sklaverei der Götter zu entfliehen. Vom Wahnsinn zerfressen erlangte er die Macht über die düstere, arkane Magie der Hexerei. Sie sind einer der Erben seiner ketzerischen Geheimnisse. Mit ihrem verbotenen Wissen können Sie den Geist Sterblicher beherrschen, Dämonen beschwören und unterjochen, ihre Kräfte stehlen und für sich selbst gebrauchen, ja sogar die Unsterblichkeit erlangen. Doch die Gefahr großes Unheil für alle heraufzubeschwören, ihre Seele an die Dämonenbrut zu verlieren, dem Wahnsinn zu verfallen oder ihr Leben auf dem Scheiterhaufen auszuhauchen, ist allgegenwärtig. Sollte offenbar werden mit welchen Mächten Sie spielen, so wird man Sie fürchten... oder zu Tode jagen.

Feuerelementarist
Sie haben sich dem zerstörerischsten aller Elemente, dem Feuer selbst, verschrieben. Spüren Sie die Hitze ihres Körpers und ihrer Gedanken. Gehen Sie in der frischen Lava eines Vulkans spazieren. Lassen Sie ihre Gegner in Magma braten, in ihrer Rüstung kochen oder in einem scharlachroten Inferno verglühen. Erheben Sie sich mit flammenden Flügeln wie ein Phönix aus der Asche. Doch achten Sie darauf, sich bei dem Spiel mit dem Feuer nicht selbst zu verbrennen.

Wasserelementarist
Ihre Gegner zittern wie Espenlaub, wenn Sie sich ihnen nähern. Auf einen Blick von Ihnen hin regnet es selbst in der Wüste oder Wasserfontänen spritzen aus dem trockenen Boden. Feuchter Nebel umgibt Sie wie eine zweite Haut und in den Tiefen des Ozeans atmen Sie das nasse Element wie Luft. Ertränken Sie ihre Feinde in reißenden Fluten. Lassen Sie mit kaltem Kalkül die heißen Tränen ihrer Widersacher gefrieren, wenn die Kälte in ihre Gesichter beißt und sie sich ihrer eisigen Präsenz bewusst werden, denn Sie sind der Herr über Wasser und Eis.

Erdelementarist
Dauerhaft und solide ist das Fundament ihrer Magie, denn Sie gebieten über die Erde, das Erz und das Gestein. Unter ihren kraftvollen Schritten erschauert und erbebt die Erde, denn sie weiß von Ihrer Macht. Mit der Kraft der Erdanziehung und des Magnetismus vermögen Sie selbst den kräftigsten Ritter vor ihre Füße zu werfen. Stein, Kristall und Erdmassen, ja sogar Metalle sind für Sie leicht zu formen. Doch was immer Sie auch tun, bleiben Sie mit beiden Füßen auf dem Boden.

Luftelementarist
Wenn Sie sich nähren knistert die Luft und die Haare ihrer Gegner stehen zu Berge. Wie ein Sturm fegen Sie durch die Reihen ihrer Feinde, denn Wind und Energie sind ihr Element. Die Gravitation ist kein Hindernis für Sie, während Sie von Blitzen umzuckt über allen Gefahren schweben.

 Im bereits erschienenen Kompendium warten außerdem weitere Schulen darauf, von ihrem Charakter gemeistert zu werden. Die Herrscher dunkler Gassen, Hehler, Gesetzlose, Taschendiebe und Einbrecher treiben zwischen den Schatten gotischer Bauten ihr Unwesen.

Währenddessen regieren die Kriegshunde die Schlachtfelder Kreijors. Zu diesem dreckigen Söldnerpack gehören der Medikus, der Söldnerführer, der Kriegsmeister und der finstere Plünderer. Auf See haben die Bladstrom Piraten und Halbmondkorsaren das Sagen. Noch viele weitere Geheimnisse warten darauf von ihnen entdeckt zu werden...